DNG’s in Lightroom ohne Demosaicing

English version
Scroll down (or click here) for an english version of this article.

Um qualitätsmäßig das Meiste aus den Bildern von meinem Panchromaten rauszuholen, bin ich bisher den Umweg über DCRAW gegangen. Dadurch hatte ich dann zu jeder 13MB RAW-Datei immer noch eine 16MB TIFF-Datei in 16bit, was nicht gerade sehr Platzsparend ist. Wenn man die ORF’s jedoch durch den Adobe DNG Converter jagt, erhält man stattdessen eine verlustfrei komprimierte DNG-Datei mit ca. 8MB. Nach einigem Rumgebastel‘ an diversen DNG’s ist es mir dann auch gelungen, diese so zu modifizieren, dass Lightroom sie wie ein DNG von der Leica Monochrom behandelt, also kein Demosaicing anwendet!

Die große Frage ist jetzt natürlich, wo man einen guten TIFF-Tag-Editor herbekommt. Ich habe keinen gefunden und dann irgendwann aufgegeben einen zu suchen, also habe ich mir selber was passendes geschrieben. Die TIFF-Spezifikationen sind ja zum Glück offen und bei Adobe zu downloaden.

Hier gibt’s ein entsprechend bearbeitetes DNG vom Panchromaten.

Weiter zu den Kommentaren…


English version

To get the most out of my E-500 Panchromat, I had to develop each image with DCRAW. That left me with an additional 16MB TIFF file for every 13MB RAW file, which is not especially space efficient really. Using the Adobe DNG Converter instead yields a nice, losslessly compressed DNG around 8MB each. After some hours of fiddling I finally managed to convince Lightroom into treating them like files from the Leica Monochrom, so that there is no demosaicing taking place anymore! Here’s what you have to do:

Big question is – where to get a decent TIFF tag editor? I didn’t find one and eventually stopped searching. Since the TIFF spec’s are open and downloadable from Adobe, I finally put together a little tool for myself. Not pretty, but gets the job done.

Here’s such a modified file for your personal enjoyment…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.